Yoga

Wenn wir Yoga als modernen Weg betrachten, mit dem Ziel körperliche und seelische Gesundheit zu erhalten und zu unterstützen, dann finden wir in seiner Lehre anwendbares, ganzheitliches Wissen und praktische Übungen.

„yoga cittavritti-nirodah“ – Yoga hilft uns Fühlen und Denken in Einklang zu bringen, wodurch ein Gefühl von Verbundenheit mit uns selbst entsteht. (Patanjali Yogasutra 1.2, Übersetzung frei nach R. Sriram)

Yoga kann uns in unserem Leben Unterstützung bieten, indem es uns hilft bewusster die eigene Gedanken- und Gefühlswelt wahrzunehmen, und gleichzeitig eine gewisse Integrität zwischen beiden herzustellen. Wenn wir lernen wieder zu fühlen und diese Gefühle anzunehmen, destruktive Gedankenmuster erkennen und hinterfragen, dann führt uns das Leben sukzessiv zu mehr Selbstbestimmmung.

Die Körperübungen (Asanas), die im Yoga immer im Zusammenspiel mit dem Atem und einer gerichteten Aufmerksamkeit ausgeführt werden, schulen die Wahrnehmung für innere Prozesse. Es geht darum den Geist zu lenken, vom Denken zum Fühlen und zum Beobachten. Meditation hilft die Bewegungen unseres Geistes und seine Muster zu erkennen. So kann Yoga dir Lebensbegleiter und Werkzeug sein.

Viel Freude!